Schmerzfreie Behandlung bei Ihrem Zahnarzt in Koblenz

Größere Eingriffe können Sie in unserer Praxis einfach verschlafen – dank der modernen Anästhesie. Wir bieten Ihnen auf Wunsch eine örtliche Betäubung, Analgosedierung (Dämmerschlaf) oder eine Vollnarkose an. Während wir uns um Ihre Zahngesundheit kümmern, erleben Sie die Behandlung ganz unaufgeregt und entspannt.

Die Behandlung mit örtlicher Betäubung

In unserer Praxis arbeiten wir modernen Anästhesieverfahren zur Schmerzausschaltung. Bewährt hat sich hier vor allem die örtliche Betäubung (Lokalanästhesie).

Wir verfügen über die Erfahrung und die technischen Möglichkeiten, die Mehrzahl der chirurgischen Eingriffe ambulant durchzuführen.

Die Behandlung unter Vollnarkose

Vor allem für Angstpatienten und Kindern ist die Behandlung unter Vollnarkose eine gute Möglichkeit. Eingriffe unter Vollnarkose sind zum Beispiel bei Weisheitszahnentfernungen, Wurzelspitzenresektionen, Implantationen oder anderen chirurgischen Maßnahmen sinnvoll.

Ein erfahrener Narkosespezialist leitet die Vollnarkose ein und betreut sie nach dem Eingriff im Aufwachraum.

Die Behandlung mit der Analgosedierung

Die Analgosedierung ist eine Alternative zur örtlichen Betäubung und kommt bei einer Vielzahl kleinerer chirurgischer Eingriffe zum Einsatz.

Unsere erfahrenen Anästhesisten versetzen Sie dazu in einen angenehmen Dämmerschlaf, der eine schmerzfreie Behandlung ermöglicht. Sie bleiben aber weiterhin ansprechbar und behalten die Kontrolle.

Eine Analgosedierung hat viele Vorteile:

  • Schmerzausschaltung
  • Sie behalten die Kontrolle.
  • Keine künstliche Beatmung
  • Sie erleben die Behandlung unbewusst.
  • Geringe Belastung für Herz und Kreislauf
Möchten Sie mehr zur Anästhesie erfahren? Melden Sie sich gerne telefonisch in unserer Praxis unter 0261 17450.